Schokobua

Es gibt Tage, an denen kann man sein Glück kaum fassen: An einem dieser besonderen Tage sind wir David Siedl alias „Schokobua“ begegnet.

Ab da ging alles ganz schnell. Denn niemand kann sich seinem Witz, seinem Esprit, seinen sich überschlagenden Ideen und vor allem seiner genialen und professionellen Musikalität entziehen. Unumgängliche Folgeerscheinung:
Wir produzieren seinen Party-Schlager SENDE MIR DOCH EIN SIGNAL.

David Siedl als der selbsternannte „Schokobua“  ist mit seiner dunklen Hautfarbe und seinen schwarzen Lockerln ein Exot wie es im Bilderbuche steht. Doch der Schein trügt – denn nicht immer zählt der erste Eindruck.

Hat er erst einmal das Mikrofon erobert, merkt man schnell, dass er „ein waschechter Österreicher“ ist. Wenn er dann auch noch zur Gitarre greift, weiß man nicht mehr, über was man noch mehr staunen soll: die aberwitzigen Ideen seiner Texte und seiner gesanglichen Interpretation oder die absolute Virtuosität seiner Gitarrenhände.

Er erhielt seinen 1. Gitarrenunterricht mit sechs Jahren an der Musikschule in Krems an der Donau. Im Alter von 15 begann er am Konservatorium der Stadt Wien zu studieren, wo er mit 19 Jahren den Bachelor und mit 21 Jahren den Mastertitel verliehen bekam.

Seine große Leidenschaft ist das Komponieren und Texten eigener Werke in den verschiedensten Genres aller kommerziellen Stile. So mischt er unter dem Begriff des Party-Schlagers immer wieder Elemente aus lateinamerikanischen Rhythmen, spanischer Musik, erdiger Volksmusik und orientalischen Klängen zusammen. Die eingängigen Melodien regen sofort zum Mitmachen an, wirken absolut ansteckend und verbreiten gute Laune pur!

Achtung: Wohlfühl- und Suchtcharakter!

Aus dieser immensen Bandbreite kann der Schokobua scheinbar nie endend schöpfen. All diese verschiedenen musikalischen Einflüsse, die ihm so selbstverständlich und spielerisch leicht zur Verfügung stehen, revolutionieren sanft diese Art von modernem Schlager. Seine Produktionen bei uns werden aber immer Schlager bleiben – genialer Schlager eben …

Schokobua ist ein warmherziger, großzügiger Zeitgenosse, einer, den man zum Freund haben möchte. Denn was er tut, das tut er mit großer Lust: Witze machen, Sprachakrobatik betreiben, essen und natürlich singen und Gitarre spielen als gäbe es kein Morgen.

STECKBRIEF:

NAME: David Siedl
Geb. 26.01.1993 in Salvador de Bahia/Brasilien
KÜNSTLERNAME: Schokobua
WERDEGANG: Mit sechs Jahren begonnen Gitarre zu spielen
Mit 19 Jahren Bachelor/Musik-Konservatorium Wien
Mit nur 21 Jahren weltweit der einzige Musiker, der in dieser kurzen Zeit das Instrumentalstudium „Master of the Guitar“ absolviert hat
MUSIKRICHTUNG: Schlager, Volksmusik, Pop, Latino
VORBILDER: Paco de Lucia, Reinhard Fendrich
HOBBYS: Kochen, Jonglieren, Salsa-Tanzen, liebevoller Hundebesitzer
LIEBLINGSESSEN: Schweinsbraten mit Knödel, Pfefferrahmschnitzel
LIEBLINGSGETRÄNK: Almdudler
SOZIALES ENGAGEMENT: Unterstützt Waisenkinder in Südamerika

Management & Booking:
Thomas Hetlinger / Ahornevents
Tel.: +43 699 119 02 405
E-mail: office@ahornevents.at

WEBLINKS – mehr von Schokobua

SCHOKOBUA  – Facebook